Erfahren Sie mehr über das Fach Daz

Fachschaft DaZ

Kira
Gerwin

Wiebke
Schmitz

Joyce
Baumgarte

Über uns

DaZ (Deutsch als Zweitsprache)

Mark Twain bezeichnete das Deutsche einmal als „The Awful German Language“. Lernende im DaZ-Unterricht können ganz im Gegensatz zu Twains Einschätzung erfahren, dass das Deutsche eine in vielerlei Hinsicht logische, variantenreiche und poetische Sprache ist, die viele Gemeinsamkeiten mit andere europäischen Sprachen aufweist. Die richtige Zuordnung des Artikels zu einem Substantiv kann allerdings manchmal doch etwas „awful“ für Deutschlernende sein! 😊  

Das Mariengymnasium bietet Schülerinnen mit gymnasialem Niveau, die die deutsche Sprache nicht oder noch nicht so gut beherrschen, die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse im DaZ-Unterricht aufzubauen bzw. zu verbessern. In kleinen Gruppen mit möglichst ähnlichem Sprachniveau erfahren die Schülerinnen eine intensive Sprachförderung. Darüber hinaus gehören alle DaZ-Schülerinnen auch einem festen Klassenverbund an, damit sie schnell Freundschaften zu deutschsprachigen Mitschülerinnen knüpfen können, und den Anschluss an den Regelunterricht, insbesondere in den Fremdsprachen und Mathematik, halten können.

Methoden und Inhalte

Im DaZ-Unterricht steht die Schulung der kommunikativen Kompetenzen (Lesen, Schreiben, Hörverstehen, Sprechen) zur Bewältigung von Alltagssituationen (z.B. in der Schule kommunizieren, sich vorstellen, im Restaurant bestellen, Einkaufsdialoge, einen Weg beschreiben etc.) im Vordergrund. 

Auch der Aufbau der interkulturellen Kompetenzen ist von besonderer Bedeutung. Die Schülerinnen lernen, die geographischen, politischen, gesellschaftlichen und historischen Bedingungen aller deutschsprachigen Länder einzuordnen und mit der Kultur ihres Herkunftslandes zu vergleichen. Hierdurch sollen die Schülerinnen dazu angeregt werden, mit Neugier und Offenheit Menschen aus anderen kulturellen Kontexten zu begegnen.

Die Kompetenzen schulen wir im DaZ-Unterricht gerne mit authentischen Materialien: So können Zeitungsartikel, Stadtpläne und leckere Kochrezepte ebenso Unterrichtsgestände sein wie aktuelle Lieder, Filmausschnitte und Romanauszüge.

Lehrwerk:

Prima plus: Leben in Deutschland. DaZ Für Jugendliche (A1-B1). Berlin: Cornelsen 2017.

Curriculare Vorgaben:

https://www.nibis.de/uploads/nlq-hempel/2016-09-09-cv-daz.pdf

Weiteren Informationen zum DaZ-Unterricht in Niedersachsen:

https://www.nibis.de/deutsch-als-zweitsprache_10782