Mottola-Austausch 2018

Schule der italienischen Art

Ein Schüleraustausch gehört sicherlich zu den außergewöhnlichen Erfahrungen, die man als Schülerin sammelt. Ab Freitag, den 16.03.2018, fand die einwöchige Exchange Week mit unserer Partnerschule im italienischen Mottola statt. Bereits im letzten November besuchten uns unsere italienischen Freunde vom apulischen „Stiefelabsatz“ in Papenburg. So fremd einem Italiener wahrscheinlich die norddeutsche Landschaft und Kultur erscheint, genauso neugierig waren wir auf das Wiedersehen und die gemeinsamen neuen Erfahrungen. Wir wurden nicht enttäuscht! Die herrschaftlichen Burgen in den unmittelbaren Nachbarstädten Bari und Tarent beeindruckten uns nicht weniger als die „Arme-Leute-Siedlungen“ (Trulli) aus dem 17. Jahrhundert in Alberobello, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Mountainbiking, Schnitzeljagten und Reiten standen auf unserem Programm genauso wie ein gemeinsames Projekt, bei dem wir uns unserer kulturellen Gemeinsamkeiten und Eigenheiten besser bewusst werden konnten. Einige von uns sind bereits fest entschlossen, ihre nächsten Sommerferien privat bei den neuen Freunden in Mottola zu verbringen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!